Beweis ohne Worte: Die Kreisfläche

Bei einem Beweis ohne Worte genügt ein erklärendes Bild oder Anschauungsobjekt um einen mathematischen Satz überzeugend zu begründen.

Das Exponat illustriert die Aussage, dass der Flächeninhalt eines Kreises gleich seinem halben Umfang mal seinem Radius ist (A=\frac{d}{2}\cdot r=\pi r\cdot r=\pi r^2). Hierbei ist \pi die Kreiszahl (siehe hierzu auch das Exponat „Was ist Pi“?).


Lehrplanbezüge

Grundschule:

Kunst: Kl. 3 /LB 2: Kennen von Eigenschaften plastischer Objekte, Anwenden von Gestaltungsmöglichkeiten mit verformbaren Materialien; Kl. 4 /LB 2: Anwenden von Gestaltungmöglichkeiten

Mathematik: Kl. 1/2 /LB 1: Erkennen, Benennen und Darstellen von Kreisen; Kl. 3 /LB 1: Anwenden des Wissens über geometrische und
arithmetische Strukturen
und Ornamente
auf ebene Figuren, Darstellen von Körpern mit Würfeln,
Kreisen, Kennen zusammengesetzter Figuren, Muster
und Ornamente; Kl. 3 /WB 2: Rechentricks und Lösungsstrategien; KL. 4 /LB1: Kennen des Ermittelns von Flächeninhalt und
Umfang ebener Figuren Kl. 4 /LB 4: Verbindung von Geometrie und Arithmetik