Author / h_seifert

    Loading posts...
  • Mathematik im Gespräch

    In der Regel einmal pro Quartal an einem Donnerstag um 19 Uhr findet ein „Mathematik im Gespräch“ im Erlebnisland Mathematik statt. Unterhaltsam, persönlich und ungewöhnlich — eine Veranstaltung für alle Interessierten. Moderiert von Prof. Dr. Andreas Thom, einem der wissenschaftlichen Direktoren des Erlebnislandes Mathematik, wird hinter die Kulissen von Mathematiker:innnen geschaut und auch persönliche Einsichten…

  • Addieren ohne Ende

    Ablauf: Bei diesem Workshop zu unendlichen Summen lernt man so einiges darüber, was passieren kann, wenn man unendlich viele Zahlen addiert und was das mit Pizza, Uhren, schiefen Türmen und Pferden zu tun hat. Außerdem gibt es viel Gelegenheit selbst zu knobeln und zu experimentieren. Der Workshop findet in unserem MACHwerk — der Forschungswerkstatt für…

  • Seiferts Knoten und Flächen

    Ablauf: Dieser Workshop folgt dem Dresdner Mathematiker Herbert Seifert in die Welt der Knotentheorie: Die Schülerinnen und Schüler krabbeln durch einen riesigen Knoten im Erlebnisland Mathematik, untersuchen verknotete Schnüre, erzeugen Flächen, indem sie Drahtknoten in Seifenlauge tauchen und basteln die besonderen, nach Seifert benannten Flächen aus Papier.

  • Kacheln und Parkett

    Ablauf: Kachelungen bestehen aus geometrischen Figuren, die so ineinanderpassen, dass man damit die Ebene ohne Überlappungen und Lücken auslegen kann. Inspiriert von den Beispielen im Erlebnisland Mathematik und den Werken des Künstlers M.C. Escher können die Schülerinnen und Schüler mithilfe der sogenannten Knabbertechnik ihre eigenen Kachelungen erstellen. Der Workshop findet teilweise im Erlebnisland Mathematik und…

  • Geometrische Körper

    Workshop und Erlebnisland MathematikOberschule/Gymnasium Klasse 5/6/7 Inhalt: Ausgewählte geometrische Körper und Formen, wie Platonische Körper, Kugel und Knoten werden genauer betrachtet und interaktiv untersucht. Das innovative Konstruktionssystem ZOMETOOL ermöglicht mit farb- und formcodierten Stäben und Verbindungskugeln den Bau von geometrischen Körpern. So werden auf spielerische Art und Weise mathematische Verhältnisse und Symmetrien dargestellt und Strukturen…

  • Rechenkunst und Zahlenzauber

    Ablauf: Eine Rechenstunde zum Mitmachen, Staunen und Verstehen: “Das Rechnen auf den Linien” nach Adam Ries, verblüffende Tricks und Kniffe zeigen, wie einfach Rechnen sein kann. Gemeinsam werden Aufgaben mit dem Rechenbrett, mit der Hand und im Kopf gelöst. Die Schülerinnen und Schüler erfahren aber auch Interessantes von alten Rechenhilfsmitteln, wie Abakus, Kerbhölzern und Knotenschnur.

  • Eine Nasenlänge voraus

    Workshop und Erlebnisland MathematikGrundschulen Klasse 1-4 Inhalt: Wie zählten und rechneten die Menschen vor langer Zeit mit Hilfe ihres Körpers? Am „eigenen Leib“ werden  Maße und Gewichte spielerisch ermittelt und mit anderen verglichen. Ablauf: Wie zählten und rechneten die Menschen vor langer Zeit nur mit Hilfe ihres Körpers? Am “eigenen Leib” werden Maße und Gewichte…

  • Auf Zahlenjagd durchs Erlebnisland

    Ablauf: Bei der Zahlenjagd wird das Erlebnisland Mathematik nicht nur individuell erkundet, sondern es werden an ausgewählten Stationen Aufgaben gelöst und gemeinsam besprochen. Kleine mathematische Basteleien ergänzen die anschauliche Vertiefung mathematischer Themen und Phänomene.

  • Mathematische Rätselrallye

    Aktion im Erlebnisland Mathematik Grundschulen/Oberschulen Klasse 2-6 Inhalt: Auf geht’s zur spannenden Suche nach dem Schatz! Nur wer die Fragen zur Mathematik lösen kann, kommt ihm ein wenig näher. Mit Bändern und Karten werden verblüffende Dinge gebaut, Geschichten erzählt und Rätsel gelöst. Ablauf: Mit Geschichten und Spielen zu Zahlen und Mengen beginnt die Erkundung des…

  • Seifert-Flächen Teil V: Die Seifert-Fläche

    Hier kommt das Finale unseres Matheworkshop2Go zu Seifert-Flächen, in dem ihr endlich den Mathematiker Herbert Seifert kennenlernt! Und wir verraten euch unser Spezialrezept für Seifenblasenlauge, an dem wir wirklich lange getüftelt haben.